Keine Nuru Massage im Saunaclub

Massage via Nuru

Der Service ist groß und breit im Saunaclub, allerdings kennen wir bisher keinen, der auch eine Nuru Massage anbietet. Dabei stellte sich die große Frage nach dem Warum. Erotische Massagen lassen sich zwar im Saunaclub finden. Nicht jedoch die Nuru Massage. Dabei wird gerade diese auch gerne als Porno Massage bezeichnet und ist viel intimer als die ganzen anderen, die beiläufig offeriert werden. In den kleinen und großen Suanaclubs gibt es oft sogar kleinere Massageräume. Die süßen Damen dort sind eigentlich auch mit einer Vielzahl von erotischen Massagen vertraut. Doch die Nuru Massage wird vergebens gesucht. Warum?- Eine Frage, die sich kaum beantwortet lässt. Schließlich würde genau diese einen echten Mehrwert für Kunden darstellen.

Ohne Nuru Massage

Wer eine Nuru Massage als heißen Einstieg in einer vielleicht noch heißeren Nacht erleben möchte, wird also auch vermutlich weiterhin verzweifelt in einem Saunaclub danach suchen. Alternativ verbleiben nur die Massage-Salons. Zwar gibt es dort die Nuru Massage, doch mit einem Nachteil. Ein Happy End gibt es zwar, aber ohne Geschlechtsverkehr. Nun stellt sich immer wieder die große Frage, was ich mit einer erotischen Massage alleine soll, wenn kein Geschlechtsverkehr in Kombination möglich ist. Zwar werben die Salons dazu gerne, dass eine Nuru Massage auch ohne direkten Sex eine der schönsten Sachen sei. Doch viele Kunden sehen das genau anders. Sie wünschen sich eine Kombination aus beidem. Also Massage mit zusätzlichem Sex in den unterschiedlichsten Variationen. Diese Variante ist grundsätzlich im Saunaclub möglich. Einige Massagen werden angeboten, die als Vorspiel gelten und dann später auch in Sex übergehen können. Doch die Nuru Massage fehlt dabei.

Was ist das besondere an der Nuru Massage

Es gibt viele wunderschöne erotische Massagen, die sehr viel Hautkontakt beinhalten. Body-to-Body oder Tantra gehören zum Beispiel dazu. Doch die Nuru wird nicht ohne Grund als Porno Massage bezeichnet. Hier zerfließen die beiden Körper regelrecht ineinander. Möglich macht das ein ganz spezielles Nuru-Gel, das geschmackslos ist und für einen Rutscheffekt sorgt. Dadurch wird jede Bewegung mit dem anderen zu einem wunderschönen Spektakel aus absoluter Intimität. Ein Grund, warum die Nuru Massage so oft nachgefragt wird. Direkt zum Höhepunkt gleiten und alles herum vergessen. So etwas kann nur die Nuru Massage bieten. Eine Ganzkörpermassage, bei der ein Körper über den des anderen gleiten kann und so das Sexerlebnis im Saunaclub um einiges steigern kann. Die Nuru Massage stammt ursprünglich aus Japan und ist direkt mit sexuellen Handlungen verbunden. Nur in einem Massagesalon sind diese Leistungen deutlich eingeschränkt. Viele Kunden sind deshalb danach nur halb zufrieden. Für einen Saunaclub wäre diese Art der Massage ideal, um einen weiteren Wellnesseffekt anzubieten, der nicht nur einfach mit einem normalen Happy End endet, sondern auch großartigen Geschlechtsverkehr miteinfassen würde.

Beliebter denn je

Vor einigen Jahren galt die Nuru Massage noch als exotischer Geheimtipp. Mittlerweile hat sich die Porno Massage herumgesprochen. Immer mehr Männer aber auch Frauen suchen in dieser ihre Entspannung. In Beziehungen gehört die Nuru Massage bereits zum normalen Alltag. Dabei werden die sexuelle Aktivität und die Libido angeregt. Die Nuru Massage ist eine der schönsten Formen für das Vorspiel. Warum sie aber nicht endlich auch einmal in einem Saunaclub angeboten wird, bleibt für uns ein großes Fragezeichen. Immerhin lassen sich genau dort heiße Frauen für ein exotisches Erlebnis finden!