100% FKK - So liebe ich das

Hey Leute. Ich bin der Christian. Eigentlich bin ich verheiratet, aber jeder Mann kennt das wohl. So nach 8 Jahren Ehe ist die Luft eigentlich raus. Natürlich kann man seine Frau nicht einfach umtauschen, doch es gibt andere Alternativen, die zur Entspannung gedacht sind und somit mein Eheleben ein wenig ergänzen. Ich sage ganz offen, ich gehe gerne in den Saunaclub. 100% FKK Dabei achte ich vor allem darauf, dass ein FKK davor steht. Warum? Das ist schnell erklärt. In einem FKK-Club ist es so, dass 60 Prozent aller Girls wirklich komplett nackt sind. In einem normalen Saunaclub hingegen kann es Dir passieren, dass da alle Girls mit BH und Slip sitzen. Sicherlich ist das auch erregend, aber ich persönliche bevorzuge FKK. Ich gehe auch im Sommer immer an einen FKK Strand. Meine Kamera verstecke ich dann in meinem Hut oder in der Flasche, so kann ich mir zuhause alle Schönheiten noch einmal ansehen. Nennt mich ruhig FKK süchtig. Es trifft zu. Genauso läuft es auch in einem FKK-Club. Du sitzt da in einer lauschigen Ecke. Ich rate Dir immer alleine in einen Saunaclub zu gehen. Freunde stören nur und ruinieren die ganze Atmosphäre. Während Du da sitzt (wichtig es muss ein FKK Saunaclub sein) fällt Dein Blick auf all die Schönheiten. Besonders dann, wenn die Damen sitzen oder sich ein wenig über die Bar beugen, dieser Ausblick oder besser Einblick ist überwältigend. Du kannst einfach alles sehen und es gibt dabei keine Tabus. Ist die Lust in dem Saunaclub, wohlgemerkt FKK (nie vergessen!) dann groß genug, winkst Du einfach eine oder mehrere Frau(en) zu Dir. Pudelnackt setzten sie sich auf die Lounge Bank. Die eigenen Finger können sich dann sanft in lustvolle Grotten bohren, während Du ganz ungeniert in der anderen Hand einen tollen Drink hältst.

Besonders geil ist es im Sommer. Dann rate ich Euch, einen solchen Club mit FKK Auszeichnung zu besuchen. Im Winter sind die Häuser leider sehr überfüllt. Im Sommer steht aber auch der Außenbereich zur Verfügung und dann sammelt sich die Kundschaft nicht mehr so auf einem Platz. Gerade dann, wenn die Liegen dastehen und die Frauen Platz nehmen, musst Du nur Deinen Sitzplatz so stellen, das der Blick genau auf die schönsten Paradiese fällt und dann lässt sich eine tolle Situation nach der anderen erhaschen. Ja, ich bin Voyeur. Am FKK Strand hätte man mich beinahe erwischt. Aber es ist noch einmal gut gegangen. Hier im Saunaclub darf ich das (natürlich ohne Filmaufnahmen) und es erregt mich. Zuerst beobachte ich sehr genau. Dabei lasse ich mir viel Zeit. Dann kommt der Augenblick, wo ich eine Dame (manchmal auch zwei) zu mir Rufe und ihre Eingänge bei einem Drink ganz dezent studiere und prüfe. Unglaublich erregend. Meine Finger stecken in den engsten Gängen und auf der anderen Seite habe ich einen leckeren Drink und wir reden über Gott und die Welt, als ob gerade gar nichts passiert. Für mich ist das so ein FKK Vorspiel. Gerne ziehe ich das über ein oder zwei Stunden. Ich liebe es, wenn sich die Damen dabei splitternackt an mich kuscheln. Aber nach so einem langen Vorspiel bin ich natürlich unglaublich erregt. Dann geht es langsam auf das Zimmer. In einem Saunaclub stehen dafür meistens unterschiedliche Themenräume zur Verfügung, die frei gewählt werden können, wenn sie gerade frei sein. Dann beginnt das richtige Spiel und wir gehen häufig sehr wild zur Sache. Während ich mit den Damen intim bin, geistern die Bilder der anderen Frauen, wie sie nackt dasitzen, ihre Beine spreizen oder sich bücken durch meinen Kopf. Dann dauert es nicht lange, bis ich explodiere. So einen FKK Ausflug gönne ich mir mehrmals im Monat. Meistens beginne ich damit zum Mittag. Der Saunaclub ist dann schon geöffnet, aber es sind kaum Besucher vor Ort. Erst gegen Abend füllt sich das FKK Haus. Meistens bleibe ich bis Abends und Wechsel immer wieder zwischen Beobachtung und Erkundung. So wird es garantiert nicht langweilig. Für diesen Monat habe ich bereits wieder drei Termine eingeplant, die mich in den Saunaclub führen werden. Dabei erregt mich bereits der Gedanke an das, was dort geschehen wird.